Download e-book for iPad: Alpinismus – Andinismus: Gebirgslandschaften in europäischer by Martina Kopf

By Martina Kopf

ISBN-10: 3476026698

ISBN-13: 9783476026699

ISBN-10: 3476055949

ISBN-13: 9783476055941

Auch in der Weltliteratur des 20. und 21. Jahrhunderts wird der Berg zu einem besonderen Ort, der an Transgression gekoppelte Aufstieg zu einer Erkenntnisbewegung und das sowohl in den Alpen als auch in den Anden. Die komparatistisch angelegte Studie stellt sich den Herausforderungen eines interkulturellen Vergleichs und spürt den Zusammenhängen europäischer und lateinamerikanischer Literatur nach, um nicht nur kulturspezifische Charakteristika herauszuarbeiten, sondern kulturübergreifende Funktionen literarischer Gebirgslandschaften zu identifizieren. Im Mittelpunkt stehen dabei v.a. Schweizer und peruanische Autoren: M. Frisch, L. Hohl, C.-F. Ramuz sowie C. Alegría, J. M. Arguedas, M. Vargas Llosa.

Show description

Read Online or Download Alpinismus – Andinismus: Gebirgslandschaften in europäischer und lateinamerikanischer Literatur PDF

Best world books

New PDF release: S.E.5a in Action No 69

Squadron/Signal produces many of the most interesting army Aviation guides within the enterprise. a close background of the featured plane, various B&W pictures and a 3 view drawing. Centerfold has many colour plates of assorted types of the featured plane. This factor good points the S. E. 5A. colour artwork through Don Greer.

Download e-book for kindle: A World In Transition: Humankind and Nature: The Green Book by Riccardo Petrella (auth.), Diederik Aerts, Jan Broekaert,

A global in Transition, Humankind and Nature is correctly entitled after its goal for an intrinsic estate of fact: swap. Of significant trouble, during this period of transformation, is the vast and profound interplay of humankind with nature. The global-scale social and technological undertaking of humankind certainly includes a myriad of adjustments of the ecosphere.

Download e-book for iPad: Europe, 1880-1945 (General History of Europe Series) by J. M. Roberts

Now absolutely revised within the mild of modern scholarship, Europe 1880-1945 will stay crucial examining for someone attracted to the climactic years of imperial Europe, and within the roots of her postwar renaissance.

New PDF release: The Travels of Peter Mundy in Europe and Asia, 1608-1667.

Endured from moment sequence forty six, and notice additionally moment sequence 17, 35, forty five for prior volumes, and moment sequence seventy eight for the ultimate one. With Mundy's moment appendix, together with a observe on English change-ringing. this can be a new print-on-demand hardback variation of the amount first released in 1925.

Additional resources for Alpinismus – Andinismus: Gebirgslandschaften in europäischer und lateinamerikanischer Literatur

Example text

Ebenso zeigt ein Blick auf die germanische Mythologie, dass in ihr Gebirge und Berg als Orte höherer Mächte präsent sind. Auf dem Blocksberg oder Brocken versammeln sich alljährlich zur Walpurgisnacht Hexen, Frau Holle als Führerin einer Geisterschar wohnt auf dem Hörselberg. Seit dem 15. Jahrhundert übernimmt teilweise Frau Venus ihre Rolle und nach der Kyffhäusersage schläft Barbarossa in einer Höhle des gleichnamigen Berges. Das Gebirge als mythischer Raum ist kein westlich-abendländisches Phänomen.

397–398. 22 Vgl. Schmidt, Aurel: Die Alpen. Eine Schweizer Mentalitätsgeschichte. Frauenfeld 2011, S. 53–54. 23 Vgl. Elsas, Christoph: Kultort. ): Handbuch religionswissenschaftlicher Grundbegriffe. Band IV: Kultbild – Rolle. Stuttgart u. a. 1998, S. 32–43, hier S. 36. Nach Lotman ist die Grenze das wichtigste topologische Merkmal des Raumes, deren wichtigste Eigenschaft die Unüberschreitbarkeit ist. Vgl. Lotman. : Die Struktur literarischer Texte. Übers. von Rolf-Dietrich Keil. München 1972, S.

8. 117 Vgl. Eliade: Images et symboles, S. 61. 50 2 Wegbereiter: Vom mythischen Gebirgsraum zur Gebirgslandschaft? 119 Der Sinn einer von einem religiösen Gehalt befreiten Bergbesteigung verschiebt sich: Die ästhetisch motivierte Bergbesteigung löst die religiös motivierte ab und stellt einen alten Sinn auf neue Weise her. Das Bergerlebnis verspricht nach wie vor Erleuchtung, doch wird diese nicht von einem Gott als höherer Macht ausgelöst.

Download PDF sample

Alpinismus – Andinismus: Gebirgslandschaften in europäischer und lateinamerikanischer Literatur by Martina Kopf


by David
4.2

Rated 4.82 of 5 – based on 9 votes